Gelungener Auftakt in die neue Saison

Im ersten Pflichtspiel der Saison gegen den FC Auerstedt konnte der SVB in letzter Minute den Sieg einfahren. Damit zog unsere Elf in die zweite Rundes des Pokals ein.

Die erste Hälfte gehörte komplett unserer Mannschaft. Wie in der abgelaufenen Spielzeit sprang aber zu wenig heraus. Rückkehrer Sigatinski hätte den SVB bereits früh in Führung bringen müssen. Er zog freistehend aus 10 m am Tor vorbei. Mit ihrer einzigen Torchance im ersten Spielabschnitt markierten unsere Gäste die Führung. Über unsere linke Abwehrseite konnten sie sich durchsetzen und der Auerstedter Spieler musste aus 5 m nur noch einschieben.
In der Folge hatte die Ballstedter mehrere Schussmöglichkeiten durch Wöllner, S.Hofmann, T. Hofmann und Walther. Leider ohne zählbaren Erfolg. Kurz vor der Pause folgte dann doch noch der Ausgleich. Sigatinski nutzte eine Kombination über S. Hofmann und Pietsch zum 1:1.
Der zweite Abschnitt ist schnell erzählt. Der SVB war weiter bemüht, ohne aber Torgefahr auszustrahlen. Der FC prüfte unseren Torwart einmal mit einem 40 m Knaller und Walther zielte einmal zu genau am Kasten der Auerstedter vorbei. Als sich bereits alle auf eine Verlängerung eingestellt hatten, nutzte Wöllner einen Abspielfehler in der Gästeabwehr und stürmte auf das Tor des FC zu. Er schob das Ding in die untere linke Ecke und erzielte dem umjubelnden Siegtreffer.

Am kommenden Woche starten wir dann in die Punktspiele mit der Begegnung zu Hause gegen Niederzimmern. Anstoß ist am Sonntag um 15 Uhr.

NUR DER SVB!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.